Kompositkongress am 31. März

Kunden in der aktuellen Zeit passgenau beraten. Wie das geht und welche neue Verantwortung der Berater trägt? Das erfahren Sie beim Komposit-Kongress der Bayerischen am 31. März.

Liebe Vertriebspartnerinnen,
liebe Vertriebspartner,

der fehlende Schutz von Hab & Gut kann schnell existenzielle Not herbeiführen. Das Sturmtief Bernd hat dies leider eindrucksvoll bewiesen.

Eine persönliche Beratung ist unseres Erachtens der beste Weg, hier eine bedarfsgerechte und gute Absicherung zu erreichen.

Mit unserem zweiten Kompositkongress wollen wir diesem wichtigen Themenfeld mehr Bedeutung geben und ihnen fachliche Impulse sowie Mehrwerte für die tägliche Arbeit liefern.

Hierbei stehen Informationen im Fokus, welche Sie nicht über Vergleicher erlangen oder durch bloße Produktwerbung.

Getreu unseren anderen Kongressen gilt: Content zählt.

Melden Sie sich jetzt an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre
Bayerische

Die Experten

Maximilian Buddecke

Maximilian Buddecke

Mitglied der Vorstände, Leiter Partner- und Kooperationsvertrieb

die Bayerische Prokunde AG

Kim Hahn

Kim Hahn

Versicherungsmaklerin

Leo Forsbeck

Klaus Probst

Klaus Probst

Leiter Schaden

die Bayerische

Fabian Kampfmann

Fabian Kampfmann

Produktentwicklung & Vertrieb

Property Expert GmbH

Kitty Smit

Kitty Smit

Produktentwicklung und Vertrieb

Property Expert GmbH

Arne Buchhop

Arne Buchhop

Vorstand

Asspario

Ralph Meeners

Ralph Meeners

Leiter Versicherungen

CHARTA

Dietmar Diegel

Dietmar Diegel

Vorstand

CHARTA

Lucas Möckel-Martini

Lucas Möckel-Martini

Underwriter

die Bayerische

León-Fabricio Süs

León-Fabricio Süs

Produktmanager Unfall- und Krankenzusatzversicherung

die Bayerische

Johann Wastian

Johann Wastian

Underwriting

die Bayerische

Ludwig Reindl

Ludwig Reindl

Underwriter

die Bayerische

Agenda

10:00–11:00 Uhr

Kim Hahn – Ein Erfahrungsbericht – Großschadenereignisse und ihre Auswirkungen

Kim Hahn

11:00–12:00 Uhr

Schadenmanagement die Bayerische

Klaus Probst, Fabian Kampfmann & Kitty Smit

13:00–14:00 Uhr

Kooperationspartner der Bayerischen: asspario & CHARTA

Arne Buchhop, Ralph Meeners, Dietmar Diegel
Moderation: Maximilian Buddecke

14:00–15:00 Uhr

Bestandsoptimierung – so optimieren sie ihren Bestand mit der Bayerischen

Lucas Möckel-Martini

15:15–15:45 Uhr

Die Bayerische stellt sich als Partner im Bereich der privaten Sachversicherungen vor

Maximilian Buddecke, Thomas Mettin, Stefan Ganslmaier, Leon Süs

15:45–16:30 Uhr

Die Bayerische stellt sich als Partner im Bereich der Gewerbeversicherungen vor – Mehrwerte für Unternehmer

Johann Wastian & Ludwig Reindl

16:30 Uhr

Verabschiedung

Maximilian Buddecke

Seminarziele und -inhalte

Zielgruppe

Makler, Mehrfachagenten

Seminarziele

  • Impulse für eine möglichst zeitgemäße Geschäftsmodellausrichtung der Absicherung von Sach-Risiken
  • Sach-Risiken aus statistischer Sicht
  • Schadenabwicklung von Sach-Risiken
  • Beratungsprozesse und Beratungsmethoden kundenorientiert optimieren, einsetzen und beherrschen

Inhalte

  • Leistungsmanagement im Komposit Bereich
  • Absicherung von Sach-Risiken im Sinne des Kunden
  • Absicherung und Veränderung von Sach Risiken in der Zukunft
  • Statistische Analyse im Zeitverlauf/ Schadenentwicklungen
  • Schadenregulierung im Kompositbereich
  • Versicherungsberatung und Haftungsrisiken
  • Sach-Risiken bedarfsgerecht absichern
  • Ausblick auf zukünftige Änderungen von Sach-Risiken

Trainer

    • Maximilian Buddecke
    • Kim Hahn
    • Klaus Probst
    • Lucas Möckl-Martini
    • Johann Wastian
    • Ludwig Reindl

    Methode

    Im Lehrgespräch wird jeder Programmpunkt besprochen, durch Fragerunden mit den Teilnehmenden diskutiert und durch einfache Übungen vorgemacht. In den jeweiligen Workshops finden praktische Aufgabestellungen statt.

    Die erworbenen/erarbeiteten Kenntnisse werden geübt, vertieft und praxisnah angewendet.

    Dauer

    Beginn 10:00 Uhr, Ende 16:30 Uhr

    Weiterbildungszeit

    5,25 Stunden